Jan Urbas (re.) freut sich nach seinem Olympia-Abenteuer auf den Saisonendspurt mit den Fischtown Pinguins in der DEL.

Jan Urbas (re.) freut sich nach seinem Olympia-Abenteuer auf den Saisonendspurt mit den Fischtown Pinguins in der DEL.

Foto: Scheschonka

Sport

Fischtown Pinguins wollen in Augsburg die Playoffs klarmachen

Von Mareike Scheer
27. Februar 2018 // 18:00

Die Fischtown Pinguins können am Mittwochabend (19.30 Uhr, live auf Sport1) im drittletzten Hauptrundenspiel mit einem Sieg bei den Augsburger Panthern vorzeitig das Ticket für den erneuten Playoff-Einzug buchen.

Pinguins wollen Erfolgswelle weiterreiten

Die Pinguins wollen auf der Erfolgswelle der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft nach deren Silber-Coup bei Olympia weiterreiten, um ihr großes Ziel endlich endgültig festzuzurren. Ein Sieg  in Augsburg würde reichen, um mindestens Platz zehn sicher zu haben. Selbst eine Niederlage nach Verlängerung oder Penaltyschießen könnte bei einer Pleite Düsseldorfers in Nürnberg reichen.

Jan Urbas ist zurück an Bord

Entscheidend wird sein, welche Mannschaft nach der vierwöchigen Olympia-Pause schneller wieder die Geschwindigkeit und Spielhärte findet. Gegenüber den Testspielen gegen Wolfsburg (3:4, 3:7) ist nach seinem Olympia-Abenteuer auch wieder Pinguins-Topscorer Jan Urbas mit an Bord.

Nehring und Newbury weiter fraglich

Ob der Stürmer auf seine zuletzt angeschlagen pausierenden Reihenkollegen Kris Newbury und Chad Nehring zählen kann, ist weiter ungewiss. „Wir sind alle professionell und wissen, was wir zu tun haben, um gute Resultate einzufahren. Da mach ich mir so oder so keine Gedanken“, sagt Urbas.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
351 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger