Die Footballer der Bremerhaven Seahawks haben die Playoffs erreicht. Gegen Osnabrück steuerte Lars von der Heide (rechts) einen Touchdown bei. Foto Ketzmar

Die Footballer der Bremerhaven Seahawks haben die Playoffs erreicht. Gegen Osnabrück steuerte Lars von der Heide (rechts) einen Touchdown bei.

Foto: Ketzmar

Sport

Footballer der Bremerhaven Seahawks schaffen es in die Playoffs

Von Dietmar Rose
28. August 2017 // 17:00

Die Footballer der Bremerhaven Seahawks haben ihr erstes Saisonziel erreicht. Der Oberligist steht nach dem 37:0-Kantersieg gegen die Osnabrück Tigers in den Playoffs. Ob auch der angestrebte Regionalliga-Aufstieg gelingt, wird sich im September zeigen.

Defense der Seahawks lässt nichts anbrennen

Die Footballer des OSC fanden nach zwei Niederlagen in Folge zurück in die Erfolgsspur. Basis des Heimsieges war eine sichere Defensive, die nichts anbrennen ließ.  Auch die Offensive war gut aufgelegt. Quarterback Chris Lipsey schaffte allein zwei Touchdowns.

Böhlkens Umstellungen zahlen sich aus

Mike Böhlken freute sich über die gute Leistung. Der Headcoach hatte im Training einige Umstellungen vorgenommen. Das zahlte sich gegen Osnabrück aus. Der Regionalliga-Absteiger war im Nordseestadion kein Prüfstein für die Seahawks.

Footballer treffen auf Hamburg oder Kiel

Das wird in den Playoffs anders sein. Dort bekommen es die Seahawks voraussichtlich mit den Kiel Baltic Hurricanes II oder mit den Hamburg Black Swans zu tun. Vorher stehen aber noch zwei Spiele in der regulären Saison an. Am 10. September sind die Lübeck Seals im Nordseestadion zu Gast. Zum Abschluss der Hauptrunde geht es am 16. September zum Tabellenführer Hamburg Blue Devils.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
372 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger