Das A-Team der TSG Bremerhaven kann beim Training einen Mindestabstand nicht einhalten.

Das A-Team der TSG Bremerhaven kann beim Training einen Mindestabstand nicht einhalten.

Foto: Arnd Hartmann

Sport

Formationstänzer halten sich zu Hause fit

3. Mai 2020 // 17:17

Das A-Team der TSG Bremerhaven kann beim Training einen Mindestabstand nicht einhalten. Die Bundesliga-Tänzer halten sich deshalb alleine fit. Doch es gibt Pläne, wie ein Training für Einzelpaare möglich sein könnte.

Training in Kleingruppen

Der Deutsche Tanzsportverband hat ein Papier veröffentlicht, wie der Tanzsport langsam wieder starten könnte. Er schlägt ein Training in Kleingruppen von fünf Personen - zwei Paare, ein Trainer - für zunächst zwei Monate vor. Anschließend könnte es bei positivem Verlauf eine Erweiterung auf zehn Personen geben. Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, können als Paar trainieren. Andere werden als Solotänzer trainiert.

Ziel: deutsche Meisterschaft

Doch noch ist das Tanzsportzentrum gesperrt. Die Tänzer der TSG Bremerhaven laufen, trainieren zu Hause, machen Fitness- und Kraftübungen. Ihr nächstes Ziel ist die deutsche Meisterschaft: Sie ist für den 14. November angesetzt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

581 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger