Will die Korken wieder knallen lassen: Lewis Hamilton startet beim Auftaktrennen zur neuen Formel-1-Saison von der Pole Position.

Will die Korken wieder knallen lassen: Lewis Hamilton startet beim Auftaktrennen zur neuen Formel-1-Saison von der Pole Position.

Foto: Archiv

Sport

Formel 1: Hamilton entscheidet das Qualifying in Melbourne für sich

Von nord24
25. März 2017 // 15:31

Lewis Hamilton lässt sich auch in der neuen Formel-1-Saison nicht aufhalten:  Der Brite hat bei der Qualifikation zum Auftaktrennen in Australien die Pole Position erobert. Der Mercedes-Pilot ließ am Sonnabend Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel und seinen neuen Teamkollegen Valtteri Bottas hinter sich.

Vettel bestens gelaunt

Vettel lag am Ende 0,268 Sekunden hinter Hamilton. Bottas, der das Cockpit von Nico Rosberg übernahm, hatte 0,293 Sekunden Rückstand auf seinen Stallrivalen.  Vettel gab sich mit seinem Platz zwei mehr als zufrieden: "Unser Auto funktioniert gut, das gibt dem Team Schwung und Kraft", sagte der Ferrari-Pilot. Die 0,268 Sekunden Rückstand auf Mercedes-Pilot Hamilton, der zum vierten Mal in Serie im Albert Park auf Startplatz eins raste, tat der viermalige Weltmeister gut gelaunt ab. "Ich hatte zwei, drei kleine Schnitzer drin", erklärte Vettel.

Bottas: Keine perfekte Runde

Neuzugang Valtteri Bottas, der den Silberpfeil des zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg übernahm, musste sich mit Platz drei begnügen. "Ich habe keine perfekte Runde hinbekommen", sagte Bottas.  Noch nicht in Bestform zeigt sich in Melbourne das dritte Topteam Red Bull. Max Verstappen kam in der Qualifikation nicht über Rang fünf hinter Räikkönen hinaus. Teamkollege Daniel Ricciardo musste die Startplatzjagd bei seinem Heimrennen nach einem Unfall vorzeitig beenden.

Wehrlein nicht fit genug

Renault-Neuzugang Nico Hülkenberg freute sich als Zwölfter indes über eine "ganz ordentliche Ausgangsposition" für den Grand Prix am Sonntag (7 Uhr/RTL). Sauber-Neuzugang Pascal Wehrlein hatte bereits vor der Qualifikation auf einen Start beim ersten Saisonrennen verzichtet. Der 22-Jährige fühlte sich wegen der Folgen einer Nackenverletzung nicht fit genug.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger