Lewis Hamilton hat in Suzuka einen Rundenrekord aufgestellt.

Lewis Hamilton hat in Suzuka einen Rundenrekord aufgestellt.

Foto: Nogi/dpa

Sport

Formel 1: Hamilton mit Rundenrekord auf der Pole

Von nord24
7. Oktober 2017 // 13:34

Lewis Hamilton hat in der Formel 1 in Japan ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Brite raste bei der Qualifikation zum Großen Preis von Japan in einer Traumrunde zur Pole Position und ließt WM-Rivale Sebastian Vettel hinter sich. Der Ferrari-Star rechnet sich dennoch viel aus. Der WM-Spitzenreiter Hamilton beherrschte die Qualifikation und verschaffte sich beste Voraussetzungen für den nächsten Schritt zu seinem vierten Titel. Er verwies mit einer Traumrunde von 1:27,319 Minuten  seinen Teamkollegen Valtteri Bottas auf den zweiten Rang, der allerdings wegen eines regelwidrigen Getriebewechsels fünf Plätze weiter hinten ins Rennen muss.

Hamilton: Eine irre Achterbahnfahrt

"Es war unglaublich, das hier ist wirklich eine der irrsten Achterbahnfahrten", meinte Hamilton nach seiner ersten Pole Position in Suzuka und seiner bereits zehnten dieser Saison. "Es war ein wirklich guter Tag, jede Runde war fantastisch."

Vettel startet mit gutem Gefühl

Mit einem guten Gefühl startet Vettel dennoch in das fünftletzte Saisonrennen am Sonntag (7 Uhr/RTL und Sky). "Alles in allem war es ein positiver Tag, der Wagen sollte im Rennen sogar ein bisschen besser sein", sagte Vettel, dem 34 Punkte auf Hamilton fehlen. Viel Zeit zur Aufholjagd bleibt nicht. Die wärmeren und trockeneren Bedingungen am Sonntag sollen ihm aber entgegenkommen. "Ferrari wird dann schnell sein", vermutete auch Hamilton.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
79 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger