Sebastian Vettel wird beim Nachtrennen in Singapur ganz vorne starten.

Sebastian Vettel wird beim Nachtrennen in Singapur ganz vorne starten.

Foto: Lim/dpa

Sport

Formel 1: Vettel startet in Singapur von der Pole Position

Von nord24
16. September 2017 // 16:39

Sebastian Vettel hat in der Formel 1 die Pole Position für den Großen Preis von Singapur geholt. Der viermalige Formel-1-Weltmeister und viermalige Singapur-Sieger setzte sich  in der Qualifikation vor Max Verstappen im Red Bull durch. Dritter wurde dessen australischer Teamkollege Daniel Ricciardo. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton kam im Mercedes nur auf den fünften Platz. Auch Kimi Räikkönen schaffte es im zweiten Ferrari noch vor Hamilton, der im Klassement drei Punkte Vorsprung auf Vettel hat.

Vettel schreit die Freude heraus

Als die Box dem deutschen Ferrari-Piloten noch im Wagen für Startplatz eins an diesem Sonntag gratulierte, schrie der viermalige Formel-1-Weltmeister seine Freude heraus und bedankte sich überglücklich bei seinem Team. "Ich bin noch voll Adrenalin, was ich auch immer sage, macht wohl keinen Sinn", meinte der Heppenheimer danach beim Interview auf dem Asphalt.

Die dritte Pole in diesem Jahr

Es war Vettels dritte Pole in diesem Jahr, die 49. seiner Karriere - und eine eminent wichtige auf dem Weg zu seinem fünften WM-Titel: WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton schaffte es im Mercedes nur auf den fünften Platz. Zwischen Vettel, der drei Punkte Rückstand im WM-Klassement auf Hamilton aufholen muss, und den Briten schoben sich Max Verstappen und Daniel Ricciardo im Red Bull sowie Vettels Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
80 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger