Wieder Finale, wieder Spanien - und wieder der Titel? Deutschlands U21 kann zwei Jahre nach dem Triumph von Krakau erneut Europameister werden. Die Rollen sind allerdings ganz anders verteilt als 2017.

Wieder Finale, wieder Spanien - und wieder der Titel? Deutschlands U21 kann zwei Jahre nach dem Triumph von Krakau erneut Europameister werden. Die Rollen sind allerdings ganz anders verteilt als 2017.

Foto: De Luca/dpa

Sport

Fußball: U21 will Titel-Krönung gegen Spanien

Von nord24
29. Juni 2019 // 15:30

Deutschlands nächste Fußball-Generation ist bereit für eine große Final-Nacht. Mit Teamgeist und Entschlossenheit wollen Trainer Stefan Kuntz und seine U21-Jungs sich gegen Spanien erneut zum EM-Champion krönen und als allererste deutsche U21 ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Spanien als starker Gegner

"Wenn man im Finale steht, will man auch den Titel gewinnen, das ist keine Frage", sagte Top-Torjäger Luca Waldschmidt vor dem Duell mit den stark eingeschätzten Spaniern am Sonntag (20.45 Uhr/ARD) in Udine. Im vierten Endspiel einer deutschen U21 soll die aktuelle Generation für den dritten Triumph sorgen.

Dickes Lob von Löw

Schon vor dem letzten Turnierauftritt gab es reichlich Lob - auch von allerhöchster Stelle. "Es ist beeindruckend, wie diese jungen Spieler die Vorgaben umsetzen, wie diszipliniert sie sind, wie sie - wie auch gegen Rumänien - kämpfen und wie viel Spielfreude sie zeigen", sagte Bundestrainer Joachim Löw mit Blick auf das hart erarbeitete 4:2 im Halbfinale gegen Rumänien. Gemeinsam mit DFB-Direktor Oliver Bierhoff wird Löw auch zum Finale anreisen.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
581 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger