Olga aus Island ist begeistert. Ihr Team hat Argentinien ein Unentschieden abgetrotzt.

Olga aus Island ist begeistert. Ihr Team hat Argentinien ein Unentschieden abgetrotzt.

Foto: Gambarini/dpa

Sport

Fußball-WM: Island schockt Argentinien

Von nord24
16. Juni 2018 // 17:22

Mit einem verschossenen Elfmeter und einer nicht titeltauglichen Leistung der argentinischen Nationalmannschaft hat Superstar Lionel Messi den Start in seine womöglich letzte Fußball-WM gründlich verpatzt. Nach einem Treffer von Bundesliga-Legionär Alfred Finnbogason für Island kamen die Südamerikaner um ihren 30 Jahre alten Kapitän im Spartak-Stadion von Moskau nicht über ein dürftiges 1:1 (1:1) gegen den wackeren Neuling hinaus. Nach der Führung der Argentinier durch Messi-Kumpel Sergio Agüero in der 19. Minute nutzte Finnbogason die Defensiv-Unzulänglichkeiten der Argentinier vier Minuten später aus und schockte die Argentinier mit dem 1:1. Den Sieg auf dem Fuß, zeigte Messi aber Nerven und scheiterte vor 44 190 Zuschauern am überragenden Hannes Halldorsson im Tor der Isländer (64.).

Isländer wirken bei der Fußball-WM abgeklärt

Die Argentinier versuchten in der Anfangsphase Sicherheit in ihr Spiel zu bringen, denn sie liefen erstmals unter Trainer Jorge Sampaoli in dieser Formation auf. Die abgeklärt wirkenden Isländer verschafften sich schnell Respekt, gingen auch gegen Messi kompromisslos in jeden Zweikampf und machten dem Star des FC Barcelona das Leben schwer. Der 30-Jährige musste sich die Bälle selbst ungewohnt weit hinten erarbeiten, war aber wie gewohnt Dreh- und Angelpunkt im Spiel.

Argentinien wirkt oftmals hilflos

Island ließ sich auch vom eigenen Tor nicht verführen und blieb bei der Maximal-Defensiv-Taktik, wenn der oft hilflos wirkende Gegner mit Argentiniens neuem Rekordnationalspieler Javier Mascherano (144 Einsätze) den Ball hatte. Nicht mal Messi blieb Raum zur Entfaltung - das änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
410 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger