Topscorer Jan Urbas ist wieder Kandidat für die Wahl zum Torschützen des Monats.

Topscorer Jan Urbas ist wieder Kandidat für die Wahl zum Torschützen des Monats.

Foto: Hartmann

Sport

Gehirnerschütterung: Pinguins-Stürmer Jan Urbas erholt sich nur langsam

Von Lars Brockbalz
21. Mai 2019 // 08:00

Die Playoffs in der Deutschen Eishockey-Liga und die WM mit seinem Heimatland Slowenien hat Jan Urbas, Stürmer der Fischtown Pinguins, verpasst. Grund waren die Nachwirkungen einer Gehirnerschütterung. Noch immer ist der Stürmer nicht völlig fit.

Urbas am Ende der Hauptrunde verletzt

Urbas erlitt in der vergangenen Saison zwei Kopfverletzungen, die zweite am vorletzten Spieltag der Hauptrunde. Seitdem hat der 30-Jährige kein Spiel mehr bestritten.
Was Urbas selbst über seinen Gesundheitszustand sagt und wann er wieder voll einsatzbereit sein will, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.
 

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

6953 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram