Martin Kaymer hat beim Start in Augusta nicht überzeugt.

Martin Kaymer hat beim Start in Augusta nicht überzeugt.

Foto:

Sport

Golf-Masters: Kaymer erneut mit Problemen

Von nord24
8. April 2016 // 07:16

Golfprofi Martin Kaymer hat beim Masters in Augusta erneut einige Probleme mit dem trickreichen Par 72-Kurs gehabt. Der zweimalige Major-Sieger aus Mettmann spielte am Donnerstag im Augusta National Golf Club eine 74er Auftaktrunde und blieb somit zwei Schläge über Platzstandard. Kaymer verbuchte drei Birdies, brauchte allerdings bei fünf Löchern jeweils einen Schlag mehr als Par. Er rangiert auf Platz 43. In den vergangenen acht Jahren war der Rheinländer fünfmal am Cut gescheitert.

Bernhard Langer schafft eine Par-Runde

Routinier Bernhard Langer kam bei seinem 33. Start in Augusta mit einer Par-Runde ins Clubhaus und ist 21. In Führung liegt Jordan Spieth. Der Titelverteidiger aus den USA spielte eine 66 und hat einen Vorsprung von zwei Schlägen auf den Neuseeländer Danny Lee und Shane Lowry aus Irland.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5669 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram