Bundestrainer Christian Prokop ist äußerst unzufrieden: Das deutsche Team hat bei der Handball-EM eine schlechte Leistung gezeigt.

Bundestrainer Christian Prokop ist äußerst unzufrieden: Das deutsche Team hat bei der Handball-EM eine schlechte Leistung gezeigt.

Foto: Michael/dpa

Sport

Handball-EM: Bittere Pleite gegen Spanien

Von nord24
11. Januar 2020 // 20:36

Deutschland hat nach einem teilweise desolaten Auftritt einen herben Rückschlag bei der Handball-EM erlitten. Die DHB-Auswahl kassierte im zweiten Vorrundenspiel gegen Titelverteidiger Spanien eine ganz bittere 26:33 (11:14)-Niederlage und steht nun schwer unter Druck. Während die Spanier bereits das Ticket für die Hauptrunde lösten, dürfen sich die Deutschen im abschließenden Gruppenspiel gegen Außenseiter Lettland am morgigen Montag, 13. Januar 2020, keinen Patzer und in der nächsten Turnierphase keine weitere Niederlage leisten, soll der Medaillentraum nicht vorzeitig platzen.

Prokop: Wir müssen bei der Handball-EM alle überzeugt sein

Bei der deutschen Mannschaft lief an diesem Tag nichts zusammen. "Mit unseren Fehlern kommen wir nicht weiter, wir müssen alle überzeugt sein", forderte Bundestrainer Christian Prokop schon in der Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 18:24 - ohne Erfolg.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1777 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger