Deutschlands Uwe Gensheimer (links) und Antonio Metzner lachen während der Handball-Europameisterschaft.

Am Freitag steht für die deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft das erste Spiel an. Uwe Gensheimer (links) und Antonio Metzner sind mit von der Partie.

Foto: Marius Becker/dpa

Sport

Hier läuft die Handball-WM im Fernsehen

Von Michael Rossmann
12. Januar 2021 // 16:47

Die Handball-Weltmeisterschaft wird auch live im Fernsehen übertragen. Hier gibt es einen Überblick, wo welches Spiel übertragen wird.

Wer zeigt die Spiele der deutschen Mannschaft?

Die WM-Partien der DHB-Auswahl werden von ARD und ZDF übertragen. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender haben sich die Sendetage so aufgeteilt, dass zunächst die ARD am Zug ist. Das Erste zeigt die Vorrunden-Spiele gegen Uruguay am Freitag (18 Uhr) und Kap Verde am Sonntag (18 Uhr). Am kommenden Dienstag übernimmt das Zweite die Partie gegen Ungarn (20.30 Uhr).

So geht es weiter

Erreicht die deutsche Mannschaft die Hauptrunde, darf das ZDF zwei Partien übertragen und die ARD ein Spiel. Auch im Falle von weiteren Erfolgen ist die Aufteilung bereits geklärt: Das Viertelfinale liefe im Ersten, das Halbfinale am 29. Januar im Zweiten und das Endspiel (oder das Spiel um Platz drei) am 31. Januar wieder in der ARD.

Wer zeigt außerdem noch WM-Spiele?

Handball-Fans können theoretisch alle 108 Spiele sehen, müssen dafür aber zahlen. Der Internetanbieter „sportdeutschland.tv“ verlangt nach eigenen Angaben zehn Euro. Ohne zusätzliche Bezahlung gibt es neben den deutschen Spielen im frei empfangbaren Fernsehen 15 weitere Begegnungen bei Eurosport.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
732 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger