Johannes Eggestein (rechts) jubelt mit Max Kruse und seinem Bruder Maximilian Eggestein nach seinem Tor gegen Wolfsburg.

Johannes Eggestein (rechts) jubelt mit Max Kruse und seinem Bruder Maximilian Eggestein nach seinem Tor gegen Wolfsburg.

Foto: Hecker/dpa

Sport
Werder Bremen

Johannes Eggestein soll bei Werder verlängern

Von nord24
8. Oktober 2018 // 16:00

Von Daniel Cottäus Bei bisher jedem der sieben Saisonspiele im Kader, viermal eingewechselt - und seit Freitagabend endlich auch Bundesliga-Torschütze: Werder-Stürmer Johannes Eggestein scheint die laufende Saison für den nächsten Schritt in seiner Karriere zu nutzen.

Vertrag bis 2019

„Ich habe mich sehr für Johannes gefreut“, sagte Werders Sportchef Frank Baumann gegenüber deichstube.de - und kündigte an, den Vertrag des Angreifers verlängern zu wollen. Eggesteins Arbeitspapier läuft am 30. Juni 2019 aus, schon bald werden sich Verein und Spielerseite für erste Gespräche zusammensetzen.

Enge Bindung

Werders Chancen dürften gut stehen. Vor allem Eggesteins Bindung zu Trainer Florian Kohfeldt ist sehr eng. Der Coach gilt im Verein als größter Förderer der beiden Brüder. Für Werder ist das ein Pluspunkt. „Es hilft natürlich, dass Johannes hier gewisse Beziehungen aufgebaut hat“, sagte Baumann, wies aber darauf hin, dass bei Vertragsverhandlungen immer auch andere Dinge entscheidend seien.

Gute Vorzeichen

„Welche Rolle spiele ich in der Mannschaft? In welche Richtung bewegt sich der Verein?“, zählte Baumann Fragen auf, die für einen Spieler wichtig sind. Mit den Antworten, die Werder Johannes Eggestein darauf geben kann, dürfte der junge Spieler zufrieden sein. Seine Rolle unter Kohfeldt wird stetig größer, „und bei unserer sportlichen Entwicklung sieht es gerade auch ganz gut aus“, sagte Baumann.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1369 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger