Kadeem Pankey fühlt sich bei den Bremerhaven Seahawks wohl. Der Amerikaner ist seit knapp einem Monat beim Football-Regionalligisten.

Kadeem Pankey fühlt sich bei den Bremerhaven Seahawks wohl. Der Amerikaner ist seit knapp einem Monat beim Football-Regionalligisten.

Foto: Masorat

Sport

Kadeem Pankey bringt die Defensive der Seahawks in Schwung

Von Dietmar Rose
4. August 2018 // 08:00

Die Bremerhaven Seahawks haben jetzt ein Trio aus den USA. Kadeem Pankey ist neu beim Football-Regionalligisten. Als Safety soll der Amerikaner die Defensive verstärken.

Neuzugang wohnt bei einem Mitspieler

Pankey ist zum ersten Mal in Europa. Seine Mitspieler Michael Whitley und Chris Lipsey helfen ihm beim Eingewöhnen. Das gilt auch für Steven Reddick, der den Neuen bei sich zu Hause aufgenommen hat.

Auf dem College auch Leichtathletik gemacht

Pankey kommt frisch vom College. Dort hat er nicht nur Football gespielt. Der 26-Jährige gehörte auch dem Leichtathletik-Team an. Zudem hat er seinen Abschluss in Strafrechtspflege gemacht.

Pankey sieht die Seahawks in den Playoffs

Mit den Seahawks hat Pankey noch einiges vor. "Wir haben genug Qualität, um es in die Playoffs zu schaffen", sagt er selbstbewusst. Am Sonntag geht es für den Aufsteiger zu den Spartans Hannover.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
356 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger