Vor der anstehenden neuen „grünen Saison“ wird es keine Vollzugsmeldung für eine Impfpflicht bei Turnierpferden geben.

Vor der anstehenden neuen „grünen Saison“ wird es keine Vollzugsmeldung für eine Impfpflicht bei Turnierpferden geben.

Foto: Archiv

Sport

Keine Impfpflicht für die anstehende Reitsaison

11. März 2021 // 13:00

Seit dem Ausbruch des Herpesvirus in Valencia tauchen immer wieder Fragen zur Impfpflicht auf.

Keine Impfpflicht ab April

Hierzu hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) nun Stellung bezogen. Innerhalb der FN wird eine Impfpflicht gegen Herpes für Turnierpferde diskutiert. Aus Sicht der FN ist es jedoch nicht zielführend, die Herpes-Impfung schon jetzt zur Teilnahmebedingung für ab April stattfindende Turniere zu machen.

Regelung über LPO

Eine Impfpflicht könnte die FN nur für Turnierpferde über das Turniersportregelwerk LPO (Leistungs-Prüfungs-Ordnung) festlegen.

Welche Gründe die FN anführt und wie es mit einer Meldepflicht aussieht, lest ihr schon jetzt auf NORD|ERLESEN und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
987 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger