Beim Abschlusstraining der Nationalmannschaft im Olympiastadion Kiew bespricht Bundestrainer Joachim Löw (Mitte) mit seinen Spielern die Taktik.

Beim Abschlusstraining der Nationalmannschaft im Olympiastadion Kiew bespricht Bundestrainer Joachim Löw (Mitte) mit seinen Spielern die Taktik.

Foto: Lukatsky/dpa

Sport

Länderspiel in Kiew: Heute muss ein Sieg her

Von nord24
10. Oktober 2020 // 16:50

Die Kritik prallt ab an Joachim Löw. Mit einem Sieg in Kiew will er für öffentliche Beruhigung sorgen. Dafür hat er die fast volle Belegschaft dabei.

Fast ein Jahr wartet die deutsche Nationalelf auf einen Sieg. Von Hektik aber will Joachim Löw nichts wissen. Dennoch wissen der Weltmeister-Coach von 2014 und seine Spieler, dass ein Sieg am heutigen Sonnabend (Anpfiff 20.45 Uhr) in Kiew gegen die Ukraine notwendig ist. „Es wird für uns wichtig sein, dass wir auch wieder ein Spiel gewinnen“, sagte Kapitän Manuel Neuer.

Freude über Fans im Stadion

Löw freut sich auf die angekündigten bis zu 20 000 Fans, die trotz hoher Infektionszahlen in Kiew im 70 000 Zuschauer fassenden Nationalstadion dabei sein sollen. Nach den beiden 1:1-Spielen zum Auftakt der neuen Nations-League-Runde muss sein Team nun drei Punkte holen, um nicht in echte Abstiegsgefahr zu geraten.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
243 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger