Marco Grote verlässt Werder Bremen und übernimmt als Chef-Trainer den VfL Osnabrück.

Marco Grote verlässt Werder Bremen und übernimmt als Chef-Trainer den VfL Osnabrück.

Foto: imago/foto2press

Sport

Marco Grote wird neuer Trainer beim VfL Osnabrück

Von nord24
22. Juli 2020 // 15:27

Karrieresprung für Marco Grote: Der langjährige Nachwuchstrainer des SV Werder Bremen tritt bei Zweitligist VfL Osnabrück die Nachfolge von Daniel Thioune an.

Werder-Aus nach 13 Jahren

Thioune war vom Hamburger SV abgeworben worden, Marco Grote hatte zuletzt die U19 des SV Werder Bremen trainiert. Sein Vertrag wurde nach 13 Jahren im Bremer Nachwuchsleistungszentrum nicht mehr verlängert.

Zweijahresvertrag beim Zweitligisten

Der Job in Osnabrück wird nun Grotes erster als Chefcoach eines Herrenteams.Der 47-Jährige, der als Spielr unter anderem für den FC Bremerhaven aktiv war, erhält bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag, wie der Verein am Mittwoch mitteilte.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1642 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger