Mike Moore kommt für eine spaßige Aktion nach Wremen.

Mike Moore kommt für eine spaßige Aktion nach Wremen.

Foto: Scheschonka

Sport

Mike Moore kommt nach Wremen zum "Dunkin Ball"-Wettbewerb

Von Matthias Berlinke
28. Juni 2019 // 08:00

Mike Moore, Kapitän der Fischtown Pinguins, ist mutig. Der Eishockeyprofi stellt sich am Samstag in Wremen am Kutterhafen einem "Dunkin Ball"-Wettbewerb.

Moore in den Swimmingpool werfen

Heißt im Detail: Moore sitzt auf einer Wippe. Und wer gut mit dem Ball werfen kann und eine Zielscheibe trifft, löst die Verankerung der Wippe aus. Moore fällt in einen extra für ihn mit Wasser gefüllten Swimmingpool.

Los geht's um 15.30 Uhr

"Dunkin Ball" kennen viele Bremerhavener noch vom Ami-Markt. Am Samstag gibt es diese Aktion direkt am Wremer Kutterhafen am Stand von "Brownies & Cookies". Der Spaß beginnt um 15.30 Uhr.

Auch Horschel und Breitlauch machen mit

Moore wird nicht der einzige Sportler sein, den man abwerfen kann. Auch Pinguins-Neuzugang Tim Horschel ist dabei, ebenso Basketballprofi Adrian Breitlauch (zuletzt Eisbären Bremerhaven). Die Profis werden zudem fleißig Autogramme schreiben. Auch am Sonntag ab 15.30 können Fans die begehrten Unterschriften abgreifen.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
275 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger