Salto in eine neue Zukunft: Miroslav Klose hängt seine Fußballschuhe an den Nagel und will Trainer werden.

Salto in eine neue Zukunft: Miroslav Klose hängt seine Fußballschuhe an den Nagel und will Trainer werden.

Foto: Brandt/dpa

Sport

Miroslav Klose beendet Profi-Karriere und wird Praktikant

Von nord24
1. November 2016 // 13:17

Deutschlands Rekord-Torschütze hängt seine Fußballschuhe an den Nagel. Der Ex-Werderaner Miroslav Klose beendet seine aktive Fußball-Karriere und wird nun Praktikant beim DFB.

Miroslav Klose begleitet die Nationalmannschaft

Miroslav Klose beendet seine Karriere als Fußball-Profi. Laut einer Mitteilung des DFB wird der 38-Jährige in Absprache mit Bundestrainer Joachim Löw und Sportdirektor Hansi Flick "ein individuelles Ausbildungs- und Traineeprogramm absolvieren, mit dem klaren Ziel, die Trainerlaufbahn einzuschlagen". Der Ex-Werderaner werde von sofort an auch als fester Bestandteil die A-Nationalmannschaft und ausgewählte Maßnahmen im U-Bereich begleiten.

Erster Auftritt am 11. November in San Marino

Zum ersten Mal werde Klose im Rahmen der Länderspiele am 11. November in San Marino und am 15. November in Italien dabei sein. Klose hatte nach dem WM-Triumph 2014 in Rio de Janeiro seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Mit 71 Toren in 137 Länderspielen ist er DFB-Rekordtorschütze. Seine 16 Treffer sind zudem WM-Bestmarke. Bei seinem Club Lazio Rom hatte der 38-Jährige bis zu diesem Sommer noch gespielt. (dpa)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

6355 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram