Das Fischereihafenrennen in Bremerhaven steht für packenden Zweirad-Sport. Das Risiko fährt allerdings jedes Mal mit. Foto Scheschonka

Das Fischereihafenrennen in Bremerhaven steht für packenden Zweirad-Sport. Das Risiko fährt allerdings jedes Mal mit. Foto Scheschonka

Foto: Kastl/dpa

Sport

Neue Auflagen für Fischereihafenrennen im Gespräch

Von Dietmar Rose
14. Dezember 2016 // 08:00

Das Fischereihafenrennen zählt für Motorsportler, Biker und PS-Begeisterte zum Pflichtprogramm an Pfingsten. Im kommenden Jahr soll die 60. Auflage des "Monte Carlo des Nordens" gefeiert werden. Doch Veranstalter Hinrich Hinck muss dafür noch einige Hürden aus dem Weg räumen.

Tragischer Todesfall beim letzten Fischereihafenrennen

Grund dafür ist ein tragischer Unglücksfall beim letzten Rennen im Mai. Ein 35-Jähriger aus Bohmte stürzte beim Start des Rennens in der Klasse "Siperbike Legends Big Classic". Ein nachfolgender Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Gestürzten. Der 35-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Strohballen und Luftkissen für die Sicherheit

Es war der zweite Todesfall innerhalb der letzten drei Jahre. 2013 war ein 21-Jähriger aus Schleswig-Holstein in einer Schikane geradeaus in die Absperrung gerast. Solche Unfälle sind im Motorsport schwer zu vermeiden. Organisator Hinck unternimmt einiges für die Sicherheit der Fahrer. So sollen Heuballen und Luftkissen die fehlenden Auslaufzone bei einem der letzten deutschen Straßenrennen kompensieren.

DMSB-Experten kommen zur Streckenabnahme

Der Deutsche Motor Sport Bund (DMSB) ist für die Streckenabnahme zuständig. Im Januar werden die DMSB-Experten nach Bremerhaven kommen, um darüber zu entscheiden, was verbessert werden kann. Denkbar sind kleinere Startfelder und veränderte Startaufstellungen. Hinck, der Vorsitzender der MSG Weserland ist, geht davon aus, die Rennlizenz ohne Probleme zu bekommen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
909 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger