Der Zweitliga-Champion BTV spielte eine perfekte Saison und holte in acht Spielen acht Siege. Foto Scheer

Der Zweitliga-Champion BTV spielte eine perfekte Saison und holte in acht Spielen acht Siege. Foto Scheer

Foto:

Sport

Perfekte Saison des BTV endet ohne Niederlage

Von Dietmar Rose
14. August 2016 // 22:13

Perfekte Saison für den Bremerhavener TV: Die Seelöwen holten ungeschlagen den Titel in der Zweiten Tennis-Bundesliga. Zum Saisonabschluss gab es im Bürgerpark einen 8:1-Heimsieg  gegen den Oldenburger TeV. 

BTV gewinnt die Liga mit großem Abstand

Das Team von Trainer Torben Theine sicherte sich die Meisterschaft mit großem Abstand auf die Konkurrenz. Während die Seelöwen alle acht Saisonspiele gewinnen konnten, musste Vizemeister TC Iserlohn drei Niederlagen hinnehmen. Der BTV hatte sich bereits am Freitag durch den 7:2-Erfolg beim Bielefelder TTC vorzeitig den Titel gesichert. Für den BTV ist es die zweite Meisterschaft  in der Zweiten Liga, die damals noch eingleisig spielte, nach 2012.

Im Süden setzt sich Weinheim durch

Deutlich enger ging es in der Süd-Gruppe zu, dort sicherte sich der TC Weinheim mit zwei Punkten Vorsprung vor dem TC Wolfsberg Pforzheim den Zweitliga-Titel. Deutscher Meister wurde erstmals der Gladbacher HTC, der damit die Nachfolge von Blau-Weiß Halle antrat.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger