Auf große Unterstützung ihrer Fans können die Fischtown Pinguins beim Spiel in Berlin bauen.

Auf große Unterstützung ihrer Fans können die Fischtown Pinguins beim Spiel in Berlin bauen.

Foto: Hartmann

Sport

Pinguins-Fans per Sonderzug auf dem Weg nach Berlin

Von Lars Brockbalz
27. Dezember 2019 // 08:00

Das Reiseziel: Drei Punkte und jede Menge Partyspaß. Mit einem Sonderzug machen sich heute rund 800 Fans der Fischtown Pinguins und etwa 300 weitere Privatfahrer nach Berlin. Dort treten die Fischtown Pinguins um 19.30 Uhr in der Deutschen Eishockey-Liga bei den Eisbären Berlin an.

Zwei Spiele innerhalb von zwei Tagen

Noch am Donnerstag standen die Pinguins gegen Krefeld auf dem Eis, einen Tag später steht bereits das nächste Spiel an. Das ist ungewöhnlich in Deutschland, für die Spieler aber kein Problem, wie Stürmer Dominik Uher versichert: "Aus Nordamerika sind die meisten Spieler das gewöhnt. Da hatten wir manchmal sogar drei Spiele in drei Tagen."

Sonderzug startet am Mittag

Die schweren Beine dürften sowieso vergessen sein, wenn die Pinguins-Spieler die große Unterstützung ihrer Fans in Berlin spüren. Insgesamt rund 1100 Anhänger machen sich auf die Reise, und die Stimmung dürfte nach der Sonderzug-Fahrt ausgelassen sein. Um 12.12 Uhr startet der Zug in Bremerhaven, gegen 17 Uhr soll er in Berlin sein. Um 4 Uhr morgens am Samstag sind die Fans dann zurück in Bremerhaven.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

392 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger