Pinguins-Kapitän Mike Moore hält Straubings Antoine Laganière am Boden.

Pinguins-Kapitän Mike Moore hält Straubings Antoine Laganière am Boden.

Foto: Arnd Hartmann

Sport
Fischtown Pinguins

Pinguins-Kapitän Mike Moore hofft auf Fan-Rückkehr

14. September 2020 // 16:02

Mike Moore, Kapitän der Fischtown Pinguins, ist zurück in Deutschland und bereitet sich auf die DEL-Saison vor. Er hofft, dass die Fans bald wieder in die Hallen dürfen.

Moore ist negativ getestet

Nach der längsten Sommerpause seiner Profikarriere ist Moore mit seiner Familie aus den USA nach Bremerhaven zurückgekehrt. Nach zwei negativen Corona-Tests darf der 35-Jährige mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der Deutschen Eishockey-Liga beginnen. Die sollte eigentlich am 18. September beginnen, der Start wurde aber auf den 13. November verschoben.


Im Interview auf NORD|ERLESEN erzählt Moore, wie die Erkrankung eines guten Freundes ihm die Gefahr von Corona vor Augen geführt hat, was er von der Gründung der Spielergewerkschaft hält und worauf er sich am meisten freut, wenn die Saison startet.



Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1122 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger