Filip Reisnecker von den Fischtown Pinguins.

Filip Reisnecker kann endlich wieder Eishockey spielen.

Foto: Pinguins

Sport

Pinguins-Stürmer Reisnecker mit der U20 im WM-Viertelfinale

1. Januar 2021 // 16:40

Filip Reisnecker hat nach überstandener Corona-Infektion ein erfolgreiches Debüt bei der U20-Weltmeisterschaft in Kanada gefeiert.

Jetzt geht es für Reisnecker und die U20 gegen Russland

Der Eishockey-Profi der Fischtown Pinguins, der ebenso wie vier weitere Nationalspieler nach überstandener Quarantäne ins Team von Bundestrainer Tobias Abstreiter zurückkehrte, feierte bei seinem ersten WM-Einsatz einen 5:4-Sieg (3:0, 1:0, 1:4) gegen die Schweiz. Durch den Erfolg gegen die Eidgenossen zog die U20-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) ins Viertelfinale ein, wo am Samstag Gegner Russland wartet (18 Uhr/Magentasport).

Bremerhavener in einer Reihe mit Samuel Dubé und Manuel Alberg

Zum ersten Mal überhaupt erreichte ein deutsches Team die K.-o.-Phase bei einer U20-WM. Pinguins-Profi Reisnecker bildete mit Samuel Dubé (EC Bad Tölz) und Manuel Alberg (RB Hockey Juniors) eine Sturmreihe. (dir/mb)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
109 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger