Die Fischtown Pinguins können in der kommenden Saison auf internationale Einsätze hoffen.

Die Fischtown Pinguins können in der kommenden Saison auf internationale Einsätze hoffen.

Foto: Lothar Scheschonka

Sport

Pinguins hoffen weiter auf Champions League

30. April 2021 // 22:48

Die Eisbären Berlin und die Grizzlys Wolfsburg stehen im Playoff-Finale der DEL. Wird Berlin Meister, spielen die Fischtown Pinguins nächste Saison international.

Bremerhaven kann als Vierter nachrücken

Wenn die Berliner, die auch unter den besten vier in der Hauptrunde standen, Meister in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) werden ist auch die viertbeste Mannschaft der Hauptrunde in der nächsten Saison in der Champions League dabei. Das sind die Fischtown Pinguins. Die Adler Mannheim und der EHC Red Bull München sind ebenfalls qualifiziert. Wird Wolfsburg Meister, spielen sie in der CHL und die Pinguins müssen zuschauen.

Gruppenauslosung Ende Mai

Für die Pinguins wäre es die Premiere in der CHL. Die Liga startet im August mit 32 Mannschaften in Vierergruppen. Die Gruppenauslosung findet Ende Mai statt.

Berlin dreht 0:2-Rückstand

Die Grizzlys Wolfburg gewannen das entscheidende dritte Spiel um den Einzug ins Endspiel gegen die Adler Mannheim mit 2:1. Max Görtz schoss kurz vor Ende das Siegtor. Zuvor waren die Eisbären Berlin ins Finale eingezogen. Sie gewannen das Entscheidungsspiel gegen der ERC Ingolstadt mit 4:2 und drehten dabei einen 0:2-Rückstand. Die DEL-Finalserie beginnt am Sonntag.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1658 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger