Der EHC München bekam in NHL19 eine Packung.

Der EHC München bekam in NHL19 eine Packung.

Foto: Screenshot/EA Sports

Sport

Pinguins ziehen ins Finale ein

11. April 2020 // 19:25

Die Fischtown Pinguins haben die Sensation in der Halbfinalserie der virtuellen Playoffs gegen den EHC Red Bull München komplett gemacht.

Sechs Tore für die Pinguins

Die Bremerhavener unter der digitalen Führung von Malik Fortunus, Sohn von Pinguins-Verteidiger Max Fortunus, haben den Einzug ins Finale geschafft. Mit sechs Toren fegten die Fischtown Pinguins den von Redakteur Philipp Overschmidt gesteuerten EHC München vom Eis. Die Partie wurde im Spiel NHL19 ausgespielt, sodass die Kader aus der Saison 18/19 stammen.

Hier gibt‘s die komplette Partie:


Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6738 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram