Lars Stindl (rechts) von Borussia Mönchengladbach erzielt den Treffer zum 1:0 gegen Schalkes Torwart Frederik Rönnow (hinten unten).

Lars Stindl (rechts) von Borussia Mönchengladbach erzielt den Treffer zum 1:0 gegen Schalkes Torwart Frederik Rönnow (hinten unten).

Foto: Kirchner/dpa

Sport

Schalke wird zum Aufbaugegner für Gladbach

Autor
Von nord24
20. März 2021 // 20:27

Für Schalke bleibt die Lage hoffnungslos. Der Tabellenletzte unterlag Borussia Mönchengladbach 0:3 (0:1).

Schalke taumelt

Nach der überraschenden Absage des vermeintlichen Hoffnungsträgers Ralf Rangnick hat sich der taumelnde FC Schalke 04 als guter Aufbaugegner für Borussia Mönchengladbach erwiesen. Nach zuletzt sieben Pflichtspiel-Niederlagen gewann das Team von Trainer Marco Rose verdient.

Gladbach stellt Negativrekord nicht ein

Dank der Treffer von Kapitän Lars Stindl (15. Minute) und Stefan Lainer (63.) sowie eines Eigentores von Schalke-Keeper Frederik Rönnow (72.) blieb es Rose erspart, den Club-Negativrekord eines Trainers mit acht Pleiten am Stück von Wolf Werner aus dem Jahr 1989 einzustellen.

Planungen für die 2. Liga

Für Schalke und den neuen Trainer Dimitrios Grammozis könnte der Rückstand am Sonntag (21. März 2021) auf einen Nicht-Abstiegsplatz auf 14 Zähler anwachsen. Längst befindet sich der Club in den Planungen für die 2. Liga.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
197 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger