Kämpfernatur: Das Erste zeigt am 28. Juni 2020 die TV-Reportage „Echtes Leben: Jimmy Hartwig - Liegenbleiben ist keine Option“.

Kämpfernatur: Das Erste zeigt am 28. Juni 2020 die TV-Reportage „Echtes Leben: Jimmy Hartwig - Liegenbleiben ist keine Option“.

Foto: Stache/dpa

Sport

Schattenseiten des Fußballs: TV-Doku über Jimmy Hartwig

Von nord24
27. Juni 2020 // 15:30

William Georg Hartwig war ein außergewöhnlicher Fußballer. Dazu trug neben seinen Leistungen auf dem Spielfeld auch seine Abstammung bei.

Im Deutschland der 70er und 80er Jahre galt ein junger Farbiger als Ausnahmeerscheinung auf den Plätzen. „Jimmy“ Hartwig, heute 65 Jahre alt, erinnert sich, dass seine Mutter Weinkrämpfe bekam, als ein Fan im Stadion neben ihr forderte, dass der „Neger“ vom Platz solle. Der Rassismus in deutschen Stadien war schon immer ein Problem.

„Musste immer bessser sein als jeder andere“

Der 30 Minuten lange Film „Jimmy Hartwig: Liegenbleiben ist keine Option“ von Stefan Panzner, den das Erste am Sonntag, 28. Juni 2020, um 17.30 Uhr zeigt, ist auch deswegen eindrucksvoll, weil er zeigt, dass Hartwig nicht nur auf dem Rasen, sondern vor allem abseits der Plätze mehr aufbieten musste als jeder andere. „Ich musste mein ganzes Leben kämpfen, auch heute noch“, sagt er in dem 30-Minuten-Beitrag. „Ich musste immer besser sein als jeder andere.“

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Mallorca hat die Feier-Meile am Ballermann für zwei Monate dicht gemacht. Richtige Entscheidung?

167 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger