Früher hat sich Yara Hierath im Freiwasser nicht wohlgefühlt. Doch das hat sich geändert. Die in den USA lebende Bremerhavenerin hat sich bei den deutschen Meisterschaften für die Europameisterschaft qualifiziert. Sie geht über die 10 Kilometer an den Start.

Früher hat sich Yara Hierath im Freiwasser nicht wohlgefühlt. Doch das hat sich geändert. Die in den USA lebende Bremerhavenerin hat sich bei den deutschen Meisterschaften für die Europameisterschaft qualifiziert. Sie geht über die 10 Kilometer an den Start.

Foto: Foto: Hierath

Sport

Schwimm-Talent Yara Hierath ist auch im Freiwasser erfolgreich

Von nord24
17. Juli 2019 // 07:00

Bremerhavens erfolgreichste Schwimmerin Yara Hierath hat sich für die Freiwasser-Europameisterschaften der Junioren in Tschechien qualifiziert. 

Mit 18 Jahren zu alt

Seit knapp einem Jahr lebt und trainiert die 18-Jährige in White Plains bei New York. Für Jugendwettkämpfe ist sie zu alt. Im Freiwasser kann sie jedoch noch starten.

Dritter Platz

Deshalb flog sie nach Deutschland, um im bayerischen Burghausen bei der deutschen Freiwassermeisterschaft zu starten. Sie wurde Dritte. Ein Grund mehr für Bundestrainer Constantin Depmeyer sie für die EM zu nominieren.
Wie sich die Bremerhavenerin auf den Wettkampf vorbereitet und wie es für Yara in Amerika weitergeht, lest ihr heute in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger