Im Schwimmsport war die SGS eine große Nummer. Künftig wollen der GTV und der OSC wieder getrennt erfolgreich sein.

Im Schwimmsport war die SGS eine große Nummer. Künftig wollen der GTV und der OSC wieder getrennt erfolgreich sein.

Foto: Scheer

Sport

Schwimmen: SGS Bremerhaven ist nach sieben Jahren am Ende

Von Dietmar Rose
7. Dezember 2019 // 09:00

Die SGS Bremerhaven ist nach sieben Jahren schon wieder Geschichte. Der OSC Bremerhaven hat die Startgemeinschaft Schwimmen (SGS) verlassen. Für die Leistungsschwimmer in der Seestadt soll sich aber nichts ändern.

Gemeinsam große Erfolge gefeiert

Die  SGS war 2012 vom GTV und dem 1. Bremerhavener Sport-Schwimmclub (BSSC) gegründet worden. Nachdem sich der BSSC aufgelöst hatte, war der OSC der Startgemeinschaft beigetreten. Gemeinsam konnten große Erfolge gefeiert werden.

Bei der Trennung ging es um Geld

Doch damit ist jetzt Schluss. Wie so oft ging es bei der Trennung um Geld. Immerhin betonen sowohl der OSC als auch der GTV, dass die Sportler weiter optimal gefördert werden sollen.
Mehr über die Hintergründe für das Aus der SGS Bremerhaven lest Ihr auf norderlesen.de und am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

450 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger