Mit viel Engagement geht James Joseph Fayed seine neue Aufgabe als Seahawks-Headcoach an. Bei einem Teammeeting lernte der Amerikaner die Spieler und den Trainerstab des Regionalligisten kennen.

Mit viel Engagement geht James Joseph Fayed seine neue Aufgabe als Seahawks-Headcoach an. Bei einem Teammeeting lernte der Amerikaner die Spieler und den Trainerstab des Regionalligisten kennen.

Foto: Hartmann

Sport

Seahawks freuen sich über Antrittsbesuch ihres neuen Headcoaches

Von Dietmar Rose
4. Dezember 2019 // 08:00

Die Bremerhaven Seahawks hatten Besuch von ihrem neuen Headcoach. James Joseph "JJ" Fayed legte am Wochenende einen kurzen Aufenthalt in Bremerhaven ein. Der Amerikaner wollte sein Team und den Trainerstab kennenlernen. 

Seahawks sind Vizemeister

Fayed tritt beim Football-Regionalligisten die Nachfolge von Mike Böhlken an. Das beruflich stark eingespannte Seahawks-Urgestein Böhlken zieht sich aus freien Stücken in die zweite Reihe zurück. In der vergangenen Saison erreichte er mit den OSC-Footballern die Vizemeisterschaft in der Regionalliga Nord.

Erfahrung in Europa gesammelt

Der neue Headcoach stammt aus Seattle und ist ein glühender Fan des dortigen NFL-Clubs Seahawks. Seine Vita weist Stationen in Serbien, Finnland und der German Football League (GFL) auf. In der vergangenen Saison führte er die Paderborn Dolphins auf Platz drei in der Regionalliga West.
Was der neue Cheftrainer James Joseph Fayed bei den Bremerhaven Seahawks verändern möchte, lest Ihr auf norderlesen.de und am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

463 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger