Severin Freund of Germany reacts after his jump during the first stage of the Four Hills ski jumping tournament in Oberstdorf, Germany, 29 December 2015. Photo: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Severin Freund of Germany reacts after his jump during the first stage of the Four Hills ski jumping tournament in Oberstdorf, Germany, 29 December 2015. Photo: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Foto:

Sport

Severin Freund fliegt zum Auftaktsieg in Oberstdorf

Von Oliver Riemann
29. Dezember 2015 // 19:25

Das war mal ein Start nach Maß für die deutschen Skispringer. Severin Freund hat das Auftaktspringen der 64. Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen.

Erster Auftaktsieg seit 13 Jahren

Der Weltmeister segelte am Dienstag auf 126 und 137,5 Meter und bescherte den deutschen Skispringern den ersten Auftaktsieg seit Sven Hannawald vor 13 Jahren. Freund verwies vor der Rekordkulisse von 25 500 Zuschauern in einem dramatischen Wettbewerb den Österreicher Michael Hayböck und Topfavorit Peter Prevc aus Slowenien auf die Plätze. Richard Freitag sprang mit 121 und 130 Meter auf Platz neun. Die Zuschauer feierten danach ihren Sieger. "Oh, wie ist das schön, oh, wie ist das schön" hallte durch das Stadion an der Schattenberg-Schanze in Oberstdorf.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8377 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram