Sky verliert die TV-Rechte am Sonntag an DAZN.

Sky verliert die TV-Rechte am Sonntag an DAZN.

Foto: picture alliance/dpa

Sport

Sky verliert mehr TV-Rechte an DAZN

22. Juni 2020 // 12:10

200 Live-Spiele bei Sky, 106 Partien bei DAZN sowie Höhepunkte in der „Sportschau“ und im „Aktuellen Sportstudio“: Für den Fußball-Fan ändert sich ab der Saison 2021/2022 nicht allzu viel.

Sky bleibt wichtigster Partner

Sky hat sich drei der vier wichtigsten Live-Pakete gesichert und darf Partien am Samstag zeigen und zudem die beliebte Konferenz übertragen. Außerdem gehören Begegnungen während der englischen Wochen, die Relegation zur 1. Liga sowie der Supercup zu den Pakten A, B und C. DAZN kaufte das Paket D. Dieses umfasst alle Partien am Freitag und Sonntag.

2. Liga bei Sky und Sport1

Die 2. Liga soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei Sky laufen. Die neu eingeführten Samstagabend-Spiele (20.30 Uhr) im Fußball-Unterhaus sollen nach Angaben des „Kicker“ im Free-TV bei Sport1 gezeigt werden.

Comeback von Sat.1

Überraschend ist die Rückkehr von Sat.1 auf die Fußball-Bühne. Der TV-Sender darf nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur von 2021 an pro Saison neun Spiele im Free-TV zeigen. Zu den Begegnungen gehören der Supercup sowie Erstliga-Partien am 1., 17. und 18. Spieltag, die bis Ende der kommenden Saison beim ZDF laufen. Dazu kommen vier Relegationsspiele und das Auftaktspiel der 2. Bundesliga.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

447 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger