In der vergangenen Saison gewannen die Fußballer des TSV Imsum (grüne Trikots) den SSB-Pokal. Ihren Titelhunger in der Kreisliga zu stillen, blieb ihnen durch den vorzeitigen Saisonabbruch verwehrt.

In der vergangenen Saison gewannen die Fußballer des TSV Imsum (grüne Trikots) den SSB-Pokal. Ihren Titelhunger in der Kreisliga zu stillen, blieb ihnen durch den vorzeitigen Saisonabbruch verwehrt.

Foto: Arnd Hartmann

Sport

Spieler des TSV Imsum fühlen sich um den Titel gebracht

15. Juni 2020 // 10:05

Für die Fußballer des TSV Imsum ist der Saisonabbruch in der Kreisliga Bremerhaven eine bittere Pille. Das Team fühlt sich um den Titel gebracht.

Punktgleich auf dem zweiten Platz

Bis zum Corona-Stillstand lagen die Imsumer auf Platz zwei. Tabellenführer TSV Wulsdorf hatte wegen des deutlich besseren Torverhältnisses die Nase vor den punktgleichen Imsumern. Das reichte, um nach dem Saisonabbruch aufgrund der Quotientenregelung zum Meister erklärt zu werden.

Warum sich die Spieler aus Imsum aufregen und welche Lösungsvorschläge sie haben, lest Ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG und jetzt auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

454 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger