So sahen die Sieger aus 2019 aus: Die deutsche Skisprungmannschaft, Leichtathletin Malaika Mihambo und Leichathlet Niklas Kaul. Die Auszeichnung der „Sportler des Jahres“ wird in diesem Jahr unter strengen Hygienevorschriften stattfinden

So sahen die Sieger aus 2019 aus: Die deutsche Skisprungmannschaft, Leichtathletin Malaika Mihambo und Leichathlet Niklas Kaul. Die Auszeichnung der „Sportler des Jahres“ wird in diesem Jahr unter strengen Hygienevorschriften stattfinden

Foto: Seeger/dpa

Sport

„Sportler des Jahres“ werden gekürt

Autor
Von nord24
19. Dezember 2020 // 20:50

Von Eishockey über Golf bis Speerwurf: Zum 74. Mal werden am Sonntag, (20.12.2020, 22.15 Uhr/ZDF) Deutschlands „Sportler des Jahres“ gekürt.

Übertragung im TV

Unter Hygienevorschriften und ohne das gewohnte Publikum von Hunderten Gästen werden im Kurhaus in Baden-Baden die Nachfolger von Weitspringerin Malaika Mihambo, Zehnkämpfer Niklas Kaul und den Skisprung-Männern bekanntgegeben.

Mihambo und Draisaitl

Zu den Kandidatinnen zählen wieder Mihambo, Tennisspielerin Laura Siegemund, Biathletin Denise Herrmann und Deutschlands beste Golferin, Sophia Popov. Bei den Herren dürfen sich unter anderen Speerwerfer Johannes Vetter, Eishockey-Nationalstürmer Leon Draisaitl und Skispringer Karl Geiger Hoffnungen machen.

Menschlichkeit in der Corona-Krise

Bei den Mannschaften haben der FC Bayern München und das Tennis-Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies gute Chancen für die Wahl der Sportjournalisten. Nach Angaben des Veranstalters geht es neben den sportlichen Leistungen diesmal auch um Menschlichkeit in der Corona-Krise.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
760 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger