Weil Kurse ausfallen, haben Sportvereine und Trainer große finanzielle Verluste.

Weil Kurse ausfallen, haben Sportvereine und Trainer große finanzielle Verluste.

Foto: imago/photothek

Sport

Sportvereine leiden in der Corona-Krise

3. April 2020 // 16:10

Die Corona-Pandemie sorgt für einen Stillstand im Sport. Kurse und Trainingseinheiten fallen aus – Fitnessstudios mussten ihre Pforten schließen. Dennoch laufen viele Kosten weiter. Die Vereine in Bremerhaven gehen damit unterschiedlich um.

Zwangsurlaub für Übungsleiter

Der OSC Bremerhaven ist der größte Verein in der Stadt und hat rund 120 Übungsleiter. Teils angestellt, viele jedoch auch ehrenamtlich, die unter die Ehrenamtspauschale fallen. „Für den März zahlen wir noch ganz normal, im April sind alle sozusagen im Zwangsurlaub“, sagt Gerd Gräfing, 1. Vorsitzender des OSC.

Wie es bei anderen Bremerhavener Vereinen aussieht, lest ihr jetzt bei norderlesen.de (siehe unten).

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7873 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram