Erneut sind die Spielerbänke am Kunstrasenplatz der TSV Wulsdorf beschädigt worden.

Erneut sind die Spielerbänke am Kunstrasenplatz der TSV Wulsdorf beschädigt worden.

Foto: Jens Schwedhelm/TSV Wulsdorf

Sport

TSV Wulsdorf erneut Opfer von Vandalismus

25. Januar 2021 // 09:09

Zum wiederholten Male ist die TSV Wulsdorf Opfer von Vandalismus geworden. Betroffen sind die Spielerbänke des Kunstrasenplatzes.

Spielerbänke beschädigt

Auf dem Vereinsgelände der TSV Wulsdorf haben Unbekannte am Wochenende die Spielerbänke am Kunstrasenplatz beschädigt. Nachdem vor einigen Wochen zunächst die vier Seitenteile der Bänke kaputtgemacht wurden, wurde nun eine Rückwand beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe.

TSV-Vorsitzender enttäuscht und frustriert

„Gerade in Corona-Zeiten, in denen wir sowieso mit Mitgliederschwund zu kämpfen haben, tun diese zusätzlichen Kosten, die entstehen, besonders weh“, erklärte TSV-Vorsitzender Jens Schwedhelm enttäuscht. In den letzten Jahren sei die TSV schon häufiger Opfer von Vandalismus geworden, so Schwedhelm frustiert.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
794 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger