Auch die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wäre von einer Nicht-Teilnahme der NHL-Profis bei Olympia betroffen. Derzeit stehen acht Leistungsträger wie Leon Draisaitl in den USA unter Vertrag.

Auch die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wäre von einer Nicht-Teilnahme der NHL-Profis bei Olympia betroffen. Derzeit stehen acht Leistungsträger wie Leon Draisaitl in den USA unter Vertrag.

Foto: Anspach/dpa

Sport

Teilnahme der NHL-Stars bei Olympia wird im Januar 2017 entschieden

Von nord24
8. Oktober 2016 // 19:00

Die Teilnahme der Eishockey-Stars aus der nordamerikanischen Profiliga NHL an den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang wird spätestens am 15. Januar 2017 entschieden. Dies bestätigte Christophe Dubi, Exekutivdirektor des Internationalen Olympischen Komitees IOC. "Bis dahin wird es für alle Beteiligten die Aufgabe sein, die Teilnahme zu sichern. Dies gilt dann für Pyeongchang als auch für Peking 2022", erklärte Dubi.

Bisherige Gespräche verliefen ergebnislos

Das IOC will sich nicht mehr an den Reise- und Versicherungskosten der Superstars aus Nordamerika beteiligen. Beim World Cup of Hockey im September in Toronto wurden die Gespräche zwischen der NHL, dem IOC und dem Weltverband IIHF ohne Ergebnisse beendet. Die Tendenz war laut dem stellvertretenden NHL-Commissioner Bill Daly "negativ". Laut IOC-Direktor Dubi gebe es neue jetzt neue Hoffnung, weil die NHL einen Besuch des Austragungsortes Pyeongchangs noch im Oktober plane.

Acht Deutsche spielen derzeit in der NHL

Auch die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wäre von einer Nicht-Teilnahme der NHL-Profis betroffen. Derzeit stehen acht Leistungsträger wie Top-Talent Leon Draisaitl in Nordamerika unter Vertrag. Zuletzt gab es 1994 in Lillehammer ein Eishockey-Turnier ohne die besten Spieler.

Russischer Superstar Owetschkin will zu Olympia

Der russische Superstar Alex Owetschkin von den Washington Capitals kündigte erneut an, auf jeden Fall bei Olympia 2018 teilnehmen zu wollen. Unterstützung erhielt er vom Eigentümer der Capitals, Ted Leonsis. "Für Alex ist Olympia unglaublich wichtig. Wenn er dort für sein Land spielen will, werde ich ihn unterstützen", sagte Leonsis der "Sports Illustrated".

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1212 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger