In Bestform: Daniel Altmaier.

In Bestform: Daniel Altmaier.

Foto: Ena/dpa

Sport

Tennis: „Coole Socke“ Altmaier sorgt weiter für Furore

Autor
Von nord24
3. Oktober 2020 // 20:50

Daniel Altmaier und Laura Siegemund haben ihre beeindruckenden Siegeszüge bei den French Open fortgesetzt.

Überraschend im Achtelfinale

Der 22 Jahre alte Qualifikant Altmaier gewann am Samstag in Paris sein Drittrunden-Match gegen den an Nummer sieben gesetzten Italiener Matteo Berrettini mit 6:2, 7:6 (7:5), 6:4 und steht damit bei seinem Grand-Slam-Debüt völlig überraschend im Achtelfinale.

Wildcard für Köln

„Er ist wirklich eine coole Socke“, sagte TV-Expertin Barbara Rittner, die Altmaier nach dem Spiel eine Wildcard für das Turnier in Köln ab dem 11. Oktober versprach.

Karrieresprung für Siegemund

Siegemund rang die an Nummer 13 gesetzte Kroatin Petra Martic mit 6:7 (5:7), 6:3, 6:0 nieder und überstand damit erstmals in ihrer Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier im Einzel die dritte Runde.

Auch deutsches Doppel erfolgreich

Den tollen Tennis-Tag aus deutscher Sicht rundete das Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies ab. Die beiden Titelverteidiger kämpften das französische Duo Benjamin Bonzi und Antoine Hoang mit 6:4, 1:6, 7:6 (7:5) nieder.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
737 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger