Werders Trainer Florian Kohfeldt stellt sich nach der Pressekonferenz den Fragen der Journalisten.

Werders Trainer Florian Kohfeldt stellt sich nach der Pressekonferenz den Fragen der Journalisten.

Foto: Jaspersen/dpa

Sport
Werder Bremen

Werder Bremen denkt vor Leipzig-Spiel über Kurz-Trainingslager nach

Von nord24
11. Februar 2020 // 11:00

Um den Zusammenhalt im Abstiegskampf zu stärken denkt Werder Bremen vor dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig am Samstag über ein Kurz-Trainingslager nach.

Suche nach passendem Hotel

Findet sich rechtzeitig ein passendes Hotel mit Trainingsmöglichkeiten, könnte sich der Bremer Tross bereits ab Mitte der Woche zurückziehen, um sich voll konzentriert auf die Partie beim Tabellenzweiten vorzubereiten.

Siebte Heimniederlage

Trainer Florian Kohfeldt und Geschäftsführer Frank Baumann hatten bereits nach dem ernüchternden 0:2 gegen den 1. FC Union Berlin am Samstag angekündigt, dass sie die Spieler nun verstärkt in die Pflicht nehmen wollen. Kohfeldt hatte nach der siebten Heimniederlage der Saison und dem Abrutschen auf den 17. Tabellenplatz beklagt, die Profis würden sich nicht genug mit den bevorstehenden Aufgaben beschäftigen. (dpa)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5097 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram