Werder Bremen hofft auf Augustinsson

Ludwig Augustinsson arbeitet bei Werder Bremen an seinem Comeback.

Sport

Werder Bremen hofft auf Augustinsson

Von nord24
15. Januar 2020 // 10:22

Sein Einsatz bei Werder Bremens Rückrundenauftakt in Düsseldorf (Samstag, 15.30 Uhr) steht nach wie vor auf der Kippe, aber Ludwig Augustinsson (25) gibt weiterhin alles dafür, um rechtzeitig bis zur Partie fit zu werden.

Augustinsson trainiert schon wieder mit dem Ball

Am freien Dienstag schuftete der Schwede, der sich während des letzten Hinrundenspiels des SV Werder Bremen in Köln einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, für sein Comeback. Dass Ludwig Augustinsson dabei schon wieder mit dem Ball am Fuß trainierte, darf durchaus als gutes Zeichen gewertet werden.

Es bleiben noch drei Übungseinheiten

Am Mittwoch, so hatte es Trainer Florian Kohfeldt angekündigt, soll Augustinsson ins Teamtraining zurückkehren. Bis zum Düsseldorf-Spiel blieben ihm dann noch drei Einheiten mit der Mannschaft. von Carsten Sander und Daniel Cottäus, deichstube.de