Trägt er bald Grün-Weiß? Hier spielt Kevin Vogt (rechts) noch gegen Milot Rashica von Werder Bremen.

Trägt er bald Grün-Weiß? Hier spielt Kevin Vogt (rechts) noch gegen Milot Rashica von Werder Bremen.

Foto: Anspach/dpa

Sport

Werder Bremen liebäugelt offenbar mit Kevin Vogt

Von nord24
11. Januar 2020 // 15:30

Der abstiegsbedrohte Bundesligist Werder Bremen peilt nach übereinstimmenden Medienberichten einen Transfer von Hoffenheims Kevin Vogt an. Dies berichten die "Bild-Zeitung" und der "Kicker". Demnach soll der 28 Jahre alte Innenverteidiger Vogt schon seit einer Woche in Gesprächen mit Werder sein. Laut "Bild" ist eine Leihe des bis 2022 vertraglich gebundenen Verteidigers bis zum Saisonende denkbar, im Anschluss soll es eine Kaufoption geben.

Werder Bremen braucht Defensiv-Verstärkung

Bremen kann nach einer schwachen Hinrunde vor allem Verstärkung in der Defensive gebrauchen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger