Felix Wiedwald hat sich in dieser Saison zur Nummer eins im Tor des SV Werder Bremen gemausert. Jetzt soll er auf der Wunschliste englischer Clubs stehen.

Felix Wiedwald hat sich in dieser Saison zur Nummer eins im Tor des SV Werder Bremen gemausert. Jetzt soll er auf der Wunschliste englischer Clubs stehen.

Foto: Archiv

Sport
Werder Bremen

Werder-Keeper im Fokus: Jagen Engländer Felix Wiedwald?

Von nord24
25. April 2017 // 17:30

Obwohl sich der Vertrag von Werder-Torwart Felix Wiedwald nach dem Nordderby um ein Jahr verlängert hat, ist der Verbleib bei Werder Bremen nicht sicher. Der 27-Jährige soll im Fokus englischer Vereine stehen.

Felix Wiedwald hat großen Anteil am Erfolg

Wie die „Bild“ berichtet, sollen Scouts aus England häufiger in Bremen gewesen sein und dem Werder-Keeper sollen sogar schon Angebote vorliegen. Vereine aus der Premier League und der zweiten englischen Liga sollen bei Wiedwald, der eine bärenstarke Rückrunde bei Werder spielt, angeklopft haben. Der 27-Jährige hat mit seinen Paraden großen Anteil an der Bremer Erfolgsserie.

Fritz und Pizarro - Verträge laufen aus

Zwar hat sich sein Vertrag nach dem 20. Einsatz im Nordderby gegen den HSV automatisch um ein Jahr verlängert, der Werder-Keeper betonte jedoch zuletzt: „Ich setze nicht alles auf eine Karte. Man muss für alles offen sein.“ Während sein Vertrag noch ein Jahr läuft, laufen die Verträge von Clemens Fritz und Claudio Pizarro zum Sommer aus. Aber Sportchef Frank Baumann hält ihnen die Tür für eine Vertragsverlängerung auf. (kso)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8287 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram