Bei diesem Bild werden Erinnerungen wach: Selke stürmte von 2013 bis 2015 für Werder.

Bei diesem Bild werden Erinnerungen wach: Selke stürmte von 2013 bis 2015 für Werder.

Foto: Archiv

Sport
Werder Bremen

Werder: Kommt Davie Selke doch zurück?

Von Christian Heinig
28. März 2017 // 17:02

Nicht finanzierbar - so hat Werder-Sportchef Frank Baumann alle Spekulationen um eine mögliche Rückkehr von Davie Selke vor zwei Wochen noch gekontert. Doch das ist offenbar Schnee von gestern. Denn nun sagt er: "Man muss immer auch Dinge versuchen, die unrealistisch erscheinen."  

Selke kommt bei RB Leipzig nicht zum Zug

Als erstes Medium hatte die "Bild"-Zeitung über einen Wechsel von Selke nach Bremen spekuliert. Der Vertrag des Stürmers läuft bei RB Leipzig zwar noch bis 2020, doch beim Tabellenzweiten kommt der 22-Jährige kaum zum Einsatz. "Wenn ein Spieler wie Davie auf dem Markt ist, ist es meine Pflicht, mich damit zu beschäftigen", hatte Baumann der "Bild" gesagt.

Baumann dementiert Treffen mit Berater des Stürmers

Wie genau Werders Sportchef seinen Coup umsetzen will, verrät er nicht. "Es ist noch nichts entschieden“, sagt er nur. „Es gibt noch viele Fragezeichen.“ In Fan-Foren wurde berichtet, dass sich der Werder-Sportchef kürzlich im Weserstadion mit Selke-Berater Akeem Adewunmi getroffen haben soll. „Das ist falsch“, behauptet Baumann.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4965 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram