Der SV Werder Bremen muss in der Bundesliga, wie alle anderen Mannschaften auch, ohne die Unterstützung seiner Fans im Weserstadion auskommen.

Der SV Werder Bremen muss in der Bundesliga, wie alle anderen Mannschaften auch, ohne die Unterstützung seiner Fans im Weserstadion auskommen.

Foto: Kretzner

Sport

Werder-Profi muss 14 Tage in Quarantäne

Von Björn Knips
15. Mai 2020 // 17:47

Nun hat es auch Werder in der Coronavirus-Krise erwischt: Ein Profi des Bundesligisten befindet sich derzeit für zwei Wochen in häuslicher Quarantäne.

Spieler negativ getestet

Das teilte der SV Werder Bremen am Freitagnachmittag mit. Der Spieler sei bei den bisherigen Tests allerdings negativ getestet worden ist. Er wurde aber in Abstimmung mit Werder Bremen durch das Bremer Gesundheitsamt eine Quarantäne angeordnet, da es Anfang der Woche einen positiven Covid-19-Test einer Person aus seinem persönlichen Umfeld gegeben hat. Der Spieler wurde seitdem zwei Mal negativ getestet.

Fünf Mal getestet

Alle Mitglieder der Profimannschaft und des Funktionsteams wurden bislang insgesamt fünf Mal getestet, teilte der Club mit. Alle Coronavirus-Tests sind negativ ausgefallen. Um welchen Spieler genau es sich handelt, teilte der Club nicht mit.

Die Bundesliga startet wieder, vor leeren Rängen. Ob die Saison zu Ende gespielt werden kann, ist ungewiss. War ein Bremer Politiker nun für das Aus sorgen könnte, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

919 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger