Werder Bremen - SC Freiburg 1:3

Zlatko Junuzovic musste seine Länderspielreise mit Österreich absagen.

Foto: Jaspersen/dpa

Sport

Werderaner auf Länderspielreise

Von nord24
7. November 2016 // 18:15

Es wird übersichtlich auf dem Trainingsplatz. Gleich zehn Werder-Profis sind mit ihren Nationalmannschaft unterwegs: Serge Gnabry (Deutschland), Theodor Gebre Selassie (Tschechien), Aron Johannsson (USA), Thanos Petsos (Griechenland), Izet Hajrovic (Bosnien-Herzegowina), Sambou Yatabare (Mali), Fallou Diagne (Senegal), Michael Zetterer (Deutschland/U 21), Niklas Schmidt und Johannes Eggestein (beide Deutschland/U 19).

Ein Trio muss die Länderspielreise absagen

Es hätten sogar noch mehr werden können. Während sich Serge Gnabry Hoffnungen auf sein Debüt bei der deutschen A-Nationalmannschaft machen kann, mussten jedoch auch mehrere Werder-Profis ihren Verbänden für die Länderspiele absagen. Zlatko Junuzovic, Florian Grillitsch (beide Österreich) und Milos Veljkovic (Serbien U21) sind wegen leichter Blessuren nicht mit auf Länderspielreise.

Rätselraten um Zlatko Junuzovic

Vor allem über die Absage von Junuzovic wird nun kontrovers diskutiert. Denn: Unklar ist, was genau ihm zu schaffen macht. Werder berichtet von Problemen an der Achillessehne, die „Kronen-Zeitung“ schreibt von einer Schleimbeutelentzündung im Knie. Gegen Schalke (1:3) hatte Junuzovic am Sonntag noch durchgespielt und anschließend nichts von einer Verletzung gesagt. (csa)

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1089 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger