Willi Lemke findet deutliche Worte.

Willi Lemke findet deutliche Worte.

Foto: Charisius/dpa

Sport

Willi Lemke: Fußball hat Bodenhaftung verloren

Von nord24
2. Mai 2020 // 17:45

Der frühere Werder-Manager Willi Lemke hat die Auswüchse im deutschen Profi-Fußball scharf kritisiert.

„Verwöhnte Profis“

Der frühere Werder-Manager Willi Lemke hat die Auswüchse im deutschen Profi-Fußball scharf kritisiert. „Goldene Steaks, 17 teure Autos auf dem Hof, eingeflogene Friseure - verwöhnte und viel zu hoch bezahlte Profis gefährden die Zukunft der Bundesliga“, sagte der 73-Jährige. Einem Großteil der Clubs sei die Bodenhaftung verloren gegangen.

Umdenken gefordert

Der langjährige Manager des Bremer Fußball-Bundesligisten forderte ein Umdenken bei den Vereinen und der Deutschen Fußball Liga (DFL). „Die Werte des Profi-Fußballs müssen wieder sichtbar werden“, sagte Lemke, der Solidargedanke müsse im Vordergrund stehen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1401 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger