Würzburger Kickers kegeln MSV Duisburg aus der 2. Liga

Die "Roten" aus Würzburg jubeln, die "blauen Zebras" sind abgestiegen.

Sport

Würzburger Kickers kegeln MSV Duisburg aus der 2. Liga

Von nord24
24. Mai 2016 // 21:14

Die Würzburger Kickers steigen nach 38 Jahren wieder in die 2. Fußball-Bundesliga auf und stürzen den MSV Duisburg in die Drittklassigkeit.

Rico Benatelli setzt in der Nachspielzeit den Schlusspunkt

Der Tabellendritte der 3. Liga gewann am Dienstag das Relegations-Rückspiel beim Revierclub mit 2:1 (1:1) und machte den Durchmarsch von der Regionalliga in die 2. Liga perfekt. Vor 29.500 Zuschauern in der Schauinsland-Arena brachte ein Eigentor von Clemens Schoppenhauer (33. Minute) den MSV in Führung, Elia Soriano (37.) und Rico Benatelli (90.+2) drehten die Partie für das Team von Trainer Bernd Hollerbach.

Duisburgs Victor Obinna fliegt mit Rot vom Platz

MSV-Stürmer Victor Obinna sah noch die Rote Karte (89.). Das Hinspiel hatten die Duisburger 0:2 verloren. (dpa)