Bundestrainer Joachim Löw steht vor dem Spiel im Stadion.

Bis zum 4. Dezember muss Joachim Löw eine Analyse vorlegen.

Foto: picture alliance/dpa

Sport

Zukunft von Joachim Löw auf dem Prüfstand

Autor
Von nord24
23. November 2020 // 09:57

Der Deutsche Fußball-Bund will am 4. Dezember über die Situation der Nationalmannschaft und die Zukunft von Bundestrainer Joachim Löw beraten.

Die Gesamtentwicklung

DFB-Direktor Oliver Bierhoff werde dann in einer Präsidiumssitzung eine Analyse des jüngsten 0:6 in Spanien und der „Gesamtentwicklung der Mannschaft in den vergangenen zwei Jahren“ vorstellen.

Aufarbeitung der Lage

Der umstrittene Löw solle Zeit für eine grundlegende Aufarbeitung der Lage bekommen. Nach der Sitzung werde der DFB „zum gegebenen Zeitpunkt über Ergebnisse der Beratungen und nächste Schritte informieren“.

Unterstützung zugesichert

Durch die Pleite in Spanien hatte das Nationalteam die Endrunde der Nations League verpasst. Löw steht stark in der Kritik. Unmittelbar nach der Niederlage in Spanien hatten DFB-Präsident Fritz Keller und Bierhoff dem Bundestrainer aber ihre Unterstützung zugesichert.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger