Stürmer Alex Friesen wechselt aus der zweiten schwedischen Liga zu den Fischtown Pinguins.

Stürmer Alex Friesen wechselt aus der zweiten schwedischen Liga zu den Fischtown Pinguins.

Foto: Bildbyran/imago

Sport

Alex Friesen stürmt für die Fischtown Pinguins

Von Lars Brockbalz
29. Juni 2018 // 14:31

Die Fischtown Pinguins haben einen weiteren Spieler für den Angriff verpflichtet. Der Deutsch-Kanadier Alex Friesen spielt in der kommenden Saison in der DEL für die Bremerhavener, wie der Club mitteilte.

27-Jähriger kommt aus Schweden zu den Pinguins

Alex Friesen ist 27 Jahre alt. Zuletzt hat der Mittelstürmer für Leksands IF in der zweiten schwedischen Liga gespielt. Dort erzielte er in 63 Spielen 16 Tore und gab 31 Vorlagen.

Nicht verwandt mit Dustin Friesen

Friesen ist 1,75 Meter groß und 84 Kilo schwer. Vor seinem Wechsel nach Schweden spielte er in der zweistärksten nordamerikanischen Liga AHL. Mit dem ehemaligen Pinguins-Spieler Dustin Friesen ist der neue Mann übrigens nicht verwandt.

Pinguins erhalten DEL-Lizenz

Gute Nachrichten gab es auch aus der DEL-Zentrale: Die Fischtown Pinguins haben die Lizenz für die neue Saison in der DEL erhalten. Neben den Bremerhavenern wurden auch alle anderen 13 DEL-Clubs lizenziert. Die Pinguins gehen mit einem Etat von rund 4,5 Millionen Euro in die Saison.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
826 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger